Zip Co., Sydney

Steckbrief

Ort:
Syndey, Australien
Kunde:
Zip Co.
Branche:
Technologie
Fertigstellungsjahr:
2020
Größe:
2.500 m²
Experten:
Amicus (Ausbau)

Eine Arbeitsumgebung, die Wachstum fördert und Talente anzieht

Hintergrund 

Angesichts des bevorstehenden Auslaufens des Mietvertrages und mit einem Team, das über seine Größe hinauswächst, hatte Zip Co. keine Zeit zu verlieren, bevor sie mit ihrer Arbeitsraumstrategie und ihrer Fitout Journey begannen. Es wurde festgelegt, dass das Ziel des Umzugs darin bestehen sollte, ihre Position als führendes Unternehmen in der FinTech-Branche zu stärken und gleichzeitig ein Umfeld zu schaffen, das Wachstum fördert und einen Arbeitsplatz bietet, um Talente anzuziehen und zu halten. Aus kultureller, funktionaler und ästhetischer Sicht war es wichtig, sicherzustellen, dass der Unternehmergeist der Organisation während dieser Reise eingefangen und erhalten wurde.

Zunächst wurde ein Strategieteam eingesetzt, um eine zweiwöchige Direction Setting Exercise durchzuführen, die sich auf aspirative Elemente der Kultur konzentrierte. Nach dem Kultur-Audit wählten sie den Designpartner, The Bold Collective, der eine lebendige, jugendliche und unterhaltsame Umgebung entwarf.

Lösung

Der kollaborative Charakter von Zip Co. wurde durch mutige und vielfältige Empfangsbereiche und Gemeinschafts-Zonen eingefangen. Beim Betreten des Raumes von Ebene 14 aus wird durch eine skulpturale Treppe und ein originales handgemaltes Graffiti-Kunstwerk ein richtiger "Wow"-Moment erzeugt.

Verschiedene Grünflächen erstrecken sich über den gesamten Space. Diese sind von strahlenden und sonderbaren Wandmalereien umgeben und an einigen Stellen sind Message Walls zu entdecken. Die Hängesessel in der Gemeinschaftszone dienen häufig als informeller Treffpunkt. Die Sitzgelegenheiten im "Bleacher"-Stil in der Town Hall Area sind einladende und alternative Bereiche, in denen man sich begegnen kann und die funktionsübergreifende Zusammenarbeit im Team fördert.

Ein Paradebeispiel dafür, wie sich zeitgemäße Arbeitsräume weiter entwickeln - Monika Branagan, Design Director - The Bold Collective

"Zip Co. ist seit unserer Übernahme der Ebenen 13 und 14 Anfang 2018 weiter gewachsen. Wir haben alle Kräfte Ende 2019 bei der Übernahme der Ebene 10 erneut zusammen gebracht. Das ursprüngliche Projektteam wurde eingesetzt, um einen Raum zu schaffen, der ein ähnlichen Look und Feeling wie die anderen Stockwerke hatte und das lustige, sonderbare Thema mit mehreren Kameen der Markenikone Nicholas Cage einfängt. Ebene 10 ist mit Zonen für die Zusammenarbeit, beschreibbaren Oberflächen, Spielräumen, großen Besprechungsräumen und Lounges ausgestattet, um die jüngere Belegschaft zu beeindrucken und die Arbeit für sie zu erleichtern.

Im Zuge der Revitalisierung der Marke hat Zip Co. nun einen Space, auf den sie sehr stolz sein können. Der Übergang von einem unzusammenhängenden, unpraktischen Raum zu einem zusammenhängenden, lebendigen Arbeitsumfeld wurde mit Mitarbeitern erreicht, die begeistert und voller Energie neue Kunden gewinnen. Zip Co. war ein integraler Partner, wobei beide Direktoren stark an der Designphase beteiligt waren, um ihre Leidenschaft und ihre kreative Vision in den Arbeitsraum einfließen zu lassen".