Monsieur Moustache, Paris

Steckbrief

Ort:
Paris, Frankreich
Kunde:
Monsieur Moustache
Branche:
Fashion & Beauty
Fertigstellungsjahr:
2019
Größe:
380 m²
Experten:
Factory (Interior Design)

Ein warmer authentischer Ort

M. Moustache wurde 2012 in Paris gegründet und ist eine französische Schuhmarke mit Vintage-Charakter. Mit sorgfältig ausgewählten Materialien und raffinierten Kurven entwickelt die Marke ihre einzigartige Schuhpalette. Der Hauptsitz zieht in die Rue de Paradis in ein typisches Gebäude aus den 70er Jahren mit einer Fläche von 380 m2 und einer großen Terrasse.

Die Drei Hauptziele 

Das erste Ziel bestand darin, eine funktionale Vereinbarung zu treffen und dabei das Wachstum und den potenziellen Reorganisationsbedarf des Unternehmens zu berücksichtigen. Das zweite Ziel war es, ein Universum zu schaffen, das die Identität der Marke widerspiegelt: Warm, authentisch und elegant, mit einer wohnlichen Atmosphäre. Die dritte Herausforderung bestand darin, drei verschiedene Köpfe und Organisationen am selben Ort zusammenzubringen: ein Büro, einen kollaborativen Arbeitsbereich und einen Bereich, der einem Showroom ähnelt.

Ein atypischer Ort

Früher in einem Haussmann-Gebäude untergebracht, fehlte dem Team Platz, Stauraum und Komfort. Das Unternehmen entschied sich für eine langfristige Investition und erwarb einen neuen, größeren und komfortableren Ort, der an einen alten Ozeandampfer aus den 70er Jahren erinnerte. Die Idee war, mit den Besonderheiten der Räumlichkeiten zu spielen und sich von diesem typischen runden Design inspirieren zu lassen. Die abgewinkelte Form wurde im ganzen Raum, auf den Plattformen und auf den Böden vervielfacht. Sie kontrastieren mit den sehr linearen Überdachungen der Glastrennwände.

Bei M. Moustache sind die Büros sowohl ein Showroom als auch ein Atelier, das der Creation gewidmet ist. Sie ermöglichen es dem Team, unter den bestmöglichen Bedingungen zu arbeiten: Jede Abteilung hat ihren eigenen Raum, der an ihre Bedürfnisse angepasst ist. Die verschiedenen Abteilungen sind nach verschiedenen Arten von Parkett-, Leder-, Teppich- und PVC-Fußböden unterteilt, so dass sie organisiert werden können, wobei die Dimension des offenen Raums und damit die Zirkulation und Kommunikation zwischen den Teams erhalten bleibt. Einer der Räume ist nur der Lagerung von Vorräten und Kisten gewidmet. Ein Teil des Büros ist für die B2B- und B2C-Showrooms reserviert, die dem Ort eine ganz neue Dimension verleihen. Diese beiden Orte dienen sowohl als Verkaufsflächen als auch als Besprechungsräume. Zuletzt ermöglicht die Cafeteria dem Team, sich an einem großen Tisch zu versammeln und gemeinsam zu Mittag zu essen.

Weit weg von den klassischen Büros wurde dieser neue Ort in einen warmen, wohnlichen Raum verwandelt. Die Wahl der Farben spiegelt die Corporate Identity der Marke mit Blau wider, aber auch die siebziger Seite des Ortes wird durch das Orange unterstützt. Das Designkonzept basierte auf dem Erscheinungsbild der Geschäfte von M. Moustache: Farben, Materialien, Organisation. Einige sorgfältig ausgewählte Stücke bringen einen authentischen Aspekt mit, der in der Marke sehr präsent ist. Das Gleichgewicht zwischen diesen ergibt einen "Wow-Effekt", der anhält und gut altert.

Credits:

Interior Design: Factory

Photographer: Agathe Tissier