Volvo Car Group, Seoul

Steckbrief

Ort:
Seoul, Südkorea
Kunde:
Volvo Car Group
Branche:
Automobil
Fertigstellungsjahr:
2017
Größe:
730 m²

Designed Around You – DAY@Work

Die skandinavische Luxusautomarke weiß, was Menschen wollen: Im Jahr 2017 feierte die New Volvo Car Group (VCG) nicht nur ihr 90-jähriges Bestehen, sondern auch den dauerhaften Unternehmenserfolg des Premiumfahrzeugherstellers. Die feierliche Eröffnung des brandneuen südkoreanischen Büros in Seouls Stadtbezirk Gangnam bot die optimale Gelegenheit für die Vorstellung des Programms „Designed Around You - DAY@Work“ in Asien.

Die Designer der Steven Leach Group (SL+A) wissen, wie wichtig es ist, beim Aufbau einer authentischen und kontinuierlich zuverlässigen Marke den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. Für VVC war es entscheidend, einen Projektpartner an seiner Seite zu haben, der die besonderen Bedürfnisse eines modernen Luxusunternehmens kennt. SL+A Seoul betreut bereits seit vielen Jahren die Volvo Car Group bei der Konzeption ihrer Ausstellungsäume und ist Marktführer für Arbeitsplatzstrategie. Das macht das Team auch zum perfekten Partner für die Umsetzung des DAY@Work- Konzepts im neuen Büroraum. Einfache Eleganz verbunden mit modernem Komfort - dafür steht die Markenaussage.

Jedes kleinste Detail dient ausschließlich dem Wunsch, das Leben jener Menschen einfacher zu machen, die unermüdlich daran arbeiten Hervorragendes zu erschaffen.
Anpassungsfähigkeit und praktische Zweckmäßigkeit sind die wesentlichen Faktoren, um eine attraktive Arbeitsplatzumgebung zu erhalten, bei der sich alles um den Menschen dreht.

Inspiriert von den eleganten Linien der Luxusfahrzeuge haben die Designkonzept- und Projektmanagement-Teams von SL+A Seoul den Volvo-Look aufgegriffen: außen schnittig, innen warm. Markanter Blickfang in allen Bereichen des Büroraums sind klare Linien und dynamische Formen in hochglänzender Metalliclackausführung und mit Chromelementen. Schlichte Naturmaterialien wurden ausgewählt, um den Räumen einen warmen Grundton zu verleihen.
Auf großen Flächen wie Wänden oder Böden schaffen sie eine ruhige und entspannte Atmosphäre. Bei diesen Materialien wurde die skandinavische Farbpalette mit dem Schwerpunkt Wärme und Komfort angelegt, wohingegen die Möbel und Zierelemente einen interessanten Kontrapunkt setzen, was dem Enseble einen markanten, mondänen Look verleiht.

Das Zusammenspiel von warm und kalt zieht sich auch durch die gemeinsamgenutzten Räume wie Besprechungszimmer, Konferenzräume, Teeküche und Küche. Ein weiteres wichtiges Designkonzept wird an Orten offensichtlich, wo Menschen zusammenkommen. Der Pausenbereich erfüllt in dieser Hinsicht eine flexible Doppelfunktion. Zum einen kann man dort seine Energie- und Koffeinspeicher auftanken. Gleichzeitig kann er auch als verlängerter Schreibtisch dienen. In dem offenen, interaktiven Raumkonzept stehen neben Sofas ergonomische Arbeitsstationen, die perfekte Voraussetzung für spontanes Brainstorming oder individuelles Arbeiten.

Volvo Car Group versteht es wie kein anderes Unternehmen, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen und auf die Kunden zugeschnittene Fahrzeuge zu bauen. Seit der Unternehmensgründung 1927 zeichnen sich die Premium-Pkw von VVC durch ihr typisch skandinavisches Design, höchste Sicherheit und legendäre Langlebigkeit aus. Die anhaltende Zusammenarbeit zwischen SL+A und Volvo Car Group ist Ausdruck unseres unverminderten Einsatzes für herausragendes
Bürodesign.

Credits:

Design: Steven Leach Group

Photographer: Mireu Photo