Accenture, Shanghai

Steckbrief

Ort:
Shanghai, China
Kunde:
Accenture
Branche:
IT- und Softwaredienstleistungen
Fertigstellungsjahr:
2019
Größe:
2.000 m²
Experten:

Innovation und Technologie an einem kulturell geprägten Arbeitsplatz

Nach der Umgestaltung des Shanghaier Yangpu-Distrikts, das für sein starkes industrielles Erbe bekannt ist, wurde der Accenture Greater China Digital Hub auf dem Changyang-Campus errichtet, um Spitzentechnologie und innovative Ressourcen nach Yangpu zu bringen.

Der Space erstreckt sich über zwei Etagen und wurde so konzipiert, dass er den lokalen Unternehmenskunden von Accenture hilft, Produkte und Dienstleistungen neu zu erleben, Geschäftsmodelle neu zu entwerfen, Innovationen schnell zu industrialisieren und neue Effizienzniveaus zu erreichen.

Projekt-Highlights

1. Einbeziehung der Identität Shanghais, um Besuchern aus aller Welt ein unvergessliches Erlebnis zu bieten und die Vision von Accenture, "in Shanghai ansässig sein, das Jangtse-Flussdelta beeinflussen und in China verwurzelt sein", mit Leben zu erfüllen;

2. Reflexion von Innovation, Technologie und digitaler Führung durch die Einführung von fünf immersiven Touchpoints;

3. Förderung der Zusammenarbeit und Schaffung eines emotional verbundenen Arbeitsplatzes durch das Angebot von nicht zugewiesenen Sitzplätzen und vielfältigen Arbeitsarrangements.

Betonung der Identität Shanghais durch das Aufgreifen von "Longtang"

Das Designkonzept verwendet Elemente von dem "Longtang" - einem typischen Wohngebiet in Shanghai - mit ausgeprägten industriellen Merkmalen. "Longtang" wurde ausgewählt, um das architektonische Erbe Shanghais und seine Ähnlichkeit mit dem Arbeitsplatz darzustellen.

Mit Bodenfliesen in Vintage-Struktur, die dem Steinpflaster des "Longtang" ähneln, und halbtransparenten Acrylplatten, die von der Decke herabhängen und einen virtuellen offenen Himmel bilden, taucht die Aufzugshalle die Besucher in das "Longtang"-Erlebnis ein. Gegenüber dem Aufzug befindet sich ein 100-Zoll-Digitalbildschirm, auf dem Accenture-Markengrafiken und -videos angezeigt werden.

Zitat:
"Im 'Longtang' leben, spielen und genießen die Menschen gemeinsam. Es ist der Ort, an dem private Bereiche mit dem gemeinsamen öffentlichen Raum kollidieren, was uns inspiriert hat, einen immersiven Raum zu entwerfen, in dem Menschen zusammenarbeiten, kommunizieren und sich miteinander connecten." Asdang Mongkol, Director – Design and Workplace M Moser Associates

Hinter der Concierge-Theke steht eine Wand, die sich von traditionellen "Longtang"-Ziegeln am westlichen Ende in rostfreie Stahlziegel am östlichen Ende verwandelt und so eine historische Reise und futuristische Ästhetik schafft.

Die freiliegende Stahlstruktur des Gebäudes wurde beibehalten, um den industriellen Charakter hervorzuheben, während Teppiche, Oberflächen und Materialien, die in "Longtang"-Umgebungen üblich sind, durchgehend verwendet werden, um das Shanghai-Erlebnis zum Leben zu erwecken.

Ein Widerspiegeln von Innovation, Technologie und digitaler Führung 

Der Accenture Greater China Digital Hub ist die zentrale Säule im globalen Innovationsrahmen des Unternehmens. Ein Hauptziel war daher die Schaffung eines effizienten Arbeitsplatzes, der Innovation, Technologie und digitale Führung widerspiegelt. Um dies zu erreichen, wurden fünf immersive Touchpoints geschaffen: die Welcome Area, der Besprechungsraum, die Digital Twins, das Design Thinking und das Liquid Studio.

Der große Besprechungsraum

Die Aktivierung von Zusammenarbeit in einem kreativen Umfeld

Das Obergeschoss, das für die Mitarbeiter als Hauptarbeitsraum dient, kann nicht über einen Aufzug erreicht werden, sondern ist nur über eine Stahltreppe mit der unteren Ebene verbunden. Durch diese Verbindung der beiden Stockwerke entsteht eine neue Form der Begegnung, die zufällige Treffen und spontane Dialoge fördert.

Nicht zugewiesene Sitzplätze werden in dieser offenen Umgebung gerne angenommen. Die Arbeitstische strecken sich wie Antennen aus, und ihre eckigen Formen ergänzen die abgerundeten Oberlichtbänder, die ein Gleichgewicht zwischen Ästhetik und Funktionalität herstellen. Die Mischung aus unregelmäßig geformten Arbeitstischen, höhenverstellbaren Schreibtischen und Stehtischen verbessert die visuelle Verbindung zwischen den Nutzern und schafft einen Arbeitsplatz, der emotionale Verbundenheit fördert.

Funktionale Bereiche wie Konferenzräume, Fokusräume und Druckerräume sind über die Fläche verteilt, um die Bewegungsfreiheit der Menschen zu erhöhen. Couches und Loungesessel wurden bewusst dort platziert, wo Menschenströme aufeinanderprallen, um zu informellen Gesprächen, gezielten Kollisionen oder Zusammenarbeit zu inspirieren. Diese Räume verkörpern weiterhin den "Longtang"-Geist, der sich durch Lebendigkeit, zufällige Begegnungen, Flexibilität und Gemeinschaft auszeichnet.

Das Design des Accenture Greater China Digital Hub ist von der lokalen Kultur inspiriert und spiegelt eine Vision für "globale Innovation in Shanghai" wider. Offene und vielfältige Arbeitsumgebungen verbessern die Leistung und fördern die Zusammenarbeit und unterstützen das Ziel von Accenture, sich als "vertrauenswürdiger Partner für chinesische Unternehmen zu positionieren, die eine digitale Transformation anstreben".