Ami, Bristol

Steckbrief

Ort:
Bristol, England
Kunde:
AMI
Branche:
Beratung
Fertigstellungsjahr:
2018
Größe:
1.127 m²
Experten:
Interaction (Interior Design)

Eine motivierende Arbeitsatmosphäre mit lebhaften Farbanordnungen.

Die alten Büroräume von AMI glichen eher einem Kaninchengehege. Daher lag es auf der Hand den Arbeitsplatz einer vollständigen Modernisierung zu unterziehen, als das Unternehmen im Begriff stand, die Räumlichkeiten im Zuge eines Umzugs zu wechseln.

Zusätzlich zu einigen praktischen Eigenschaften wie der Wärme- und Kälteisolation, wollte das Team eine flexiblere und motivierende Arbeitsatmosphäre mit Hilfe des Hotdesking und lebhaften Farbanordnungen schaffen. AMIs Ziel war es, dass das Raum-Design die Nische ihres Geschäfts widerspiegelt. Ein Geschäft das Informationen, Markt-Intelligenz und Konferenzen für die globale Plastikindustrie anbietet.

AMI hat jetzt einen solchen modernisierten Platz der dem Unternehmen die Flexibilität gibt, die es zum Wachsen benötigen. Mit den integrierten Hotdesks und einer Auswahl an Konferenzräumen kann das Team enger zusammenarbeiten, was förderlich für die Produktivität ist.

Insgesamt wurde der Arbeitsplatz hell und freundlich und besonders die Marke AMI spiegelt sich wider, was dabei helfen kann im Gedächtnis potentieller Kunden zu bleiben. Dank der cleveren Nutzung des Platzes, die die Kapazitäten der Räume erhöht, werden sich die Räumlichkeiten gemeinsam mit dem Team entwickeln können – ein Faktor, der zukünftige Erweiterungen der Firma sichern wird.

Hauptmerkmale:

  • Eine hervorgehobene Rezeption mit einer „lebenden“ Moos-Wand
  • Kräftige blaue Markenführung und ein durchgängiges lebhaftes Farbschema
  • Sitzordnung im „Resimercial-Style“; ideal für spontane Meetings
  • Eine Ruhezone mit kontrastierenden monochromen Farbschema, das es vereinfacht zwischen Arbeit und Freizeit zu unterscheiden
Zitat:

„Als AMI seine ursprünglichen Erweiterungspläne entwickelte, hat uns Interaction geholfen, herauszufinden wie viel Platz wir für unsere Firma benötigen. Ebenso haben sie uns sehr dabei geholfen die notwendigen Informationen für den Grundstückseigentümer zu beschaffen als wir das passende Gebäude gefunden hatten.

Wenn es dazu kam unser neues Büro zu designen, hat Interaction eng mit dem AMI Projekt- Team zusammengearbeitet und erfolgreich unseren Instruktionen alles Wichtige entnommen um einen Raum zu schaffen, der unseren Wunsch nach einem offeneren Arbeitsumfeld erfüllt und enger an unsere Markenidentität angelehnt ist.

Vom ersten Tag an wussten wir das unser Projekt in guten Händen liegt und das Interaction die Expertise hatte das zu liefern, was wir brauchten. Wir möchten uns besonders bei Mike Borne (Project Manager) und Colin Hector (Site Manager) für ihre Liebe zum Detail und ihren Anspruch alles einwandfrei abzuliefern bedanken. Wir würden nicht zögern Interaction anderen Unternehmen im Süd-Westen und weiter entfernt für das Designen, Managen von Projekten und das Schaffen von Arbeitsplätzen weiterzuempfehlen.“

Andy Symons, Vorstandsvorsitzender

Credits: Design: Interaction Photos: Rebecca Faith Photography