Emetriq, Hamburg

Steckbrief

Ort:
Hamburg, Deutschland
Kunde:
Branche:
Technologie
Fertigstellungsjahr:
2017
Arbeitsplätze:
Experten:

Flexible Arbeitsplätze und repräsentative Sonderflächen.

Emetriq ist Initiator des größten deutschen Datenpools der digitalen Werbewirtschaft. Ziel des kollaborativen Data-Sharing Modells ist es, Angaben über Werbezielgruppen zu bündeln und somit hierzulande eine Alternative zu großen US-Konzernen wie Google zu etablieren.

Das Unternehmen beschäftigt im Bürogebäude BOA VISTA etwa 80 Mitarbeiter. Es liegt direkt gegenüber der Überseebrücke am Hamburger Hafen mit Blick auf Elbphilharmonie und Landungsbrücken. Das Open Space- Konzept für die emetriq GmbH wird dominiert durch ein raumprägendes individuelles Frame System für 4er und 6er Benches mit integrierter Arbeitsplatz- Beleuchtung. Die gelben Frames sind gleichzeitig funktionale teamorientierte Kommunikationspunkte mit großen Pinnflächen und Monitor Ausstattung. So können die Flächen am Hafenrand wie Ebbe und Flut „mit atmen“ und flexibel den aktuellen Bedürfnissen des Unternehmens angepasst werden.

Großzügige und hochflexible Social Areas mit bester Aufenthaltsqualität lassen eine vielfältige interne aber auch externe Nutzung zu. So nutzt emetriq die repräsentativen Flächen nicht nur für Team- Meetings, sondern ebenso für Kunden-Events und Workshops. Der hohe Gestaltungsanspruch sowie die Flexibilität der Arbeitsplätze gehen mit der Absicht, potentiellen Mitarbeitern aus dem Marketing und Data-Science Bereich ein sehr attraktives Arbeitsumfeld bieten zu wollen, einher. Die neue Mietfläche beinhaltet eine großzügig offene Glasfassade im Erdgeschoss, die emetriq nutzt, um das Thema Transparenz nach außen zu kommunizieren. Transparenz ist im Datengeschäft ein vielschichtiges und essentielles Thema. Emetriq zeichnet sich durch eine hohe Transparenz in vielerlei Hinsicht aus, was bei der Büroraumgestaltung bewusst berücksichtigt wurde.

Zitat:

Stefan Kunze, projektverantwortlicher Berater der emetriq GmbH, sagt: Gemeinsam mit sbp haben wir ein Arbeitsumfeld geschaffen, das zu emetriq passt und die Möglichkeit bietet die dynamische Unternehmenskultur zu leben. Das Feedback von Mitarbeitern, Bewerbern und Kunden ist ausgesprochen positiv.“

Credits:

Design: Seel Bobsin Partnern

Photographer: Karsten Knocke