UNITY, London

Steckbrief

Ort:
London, England
Kunde:
UNITY
Branche:
Medien
Fertigstellungsjahr:
2018
Größe:
298 m²
Experten:

Das digitale Erlebnis als virtuelle Realität

Die weltweit führende Echtzeit-Game-Firma Unity steht hinter der Hälfte aller Computerspiele der Welt. Beim Spielen ist Erfahrung alles. Unity wollte ein flexibles, Community-orientiertes Zentrum für seine globalen Verkaufsteams in ganz Europa schaffen, um seine Produkte und Lösungen in einer digital immersiven Virtual-Reality-Umgebung (VR) zu präsentieren.

Das Büro ist ein Ort, an dem Partner, Kunden und Fachleute der Branche zusammenkommen. Es nimmt die Besucher mit auf eine Markenreise, die mit der Technologie beginnt und endet. Ein digitaler Concierge begrüßt die Teilnehmer und verweist auf das 900 Jahre alte Spiel Dominos, ein maßgeschneidertes Kunstwerk, das sie in „The Home of Unity“ willkommen heißt.

Dieses Wohnambiente setzt sich in einer weitläufigen Lounge fort, in der das M Moser-Team die Produktdemonstration aus einem isolierten Raum verlagerte, um zum visuellen Mittelpunkt zu werden. Indem die Funktion des Raums in den Mittelpunkt gestellt wird, wird das Erlebnis der virtuellen Realität verbessert und zu einer sozialen Aktivität.

Hand in Hand Entwicklung

Die Zusammenarbeit zwischen Kunden und Designern war ein aufregender Teil des Projekts, da Unity immer mehr in die AEC-Branche (Architecture, Engineering and Construction) vordringt und die Attraktivität für die nächste Generation von BIM-Technologen erweitert.

Diese Partnerschaft beinhaltete die Erstellung eines vollständig interaktiven virtuellen Rundgangs durch den Londoner Raum, um M Mosers Design-Build-Fähigkeiten und Unitys eigene High Definition Render Pipeline (HDPR) vorzustellen.

Bei dieser Vorgehensweise können Benutzer mit verschiedenen Elementen interagieren, zwischen Tag- und Nachtszenen wechseln, Texturen und Materialien ändern, die Beleuchtung einstellen und auf BIM-Informationen zugreifen.

Verkaufsfähige Räume

Um die Werte und das Ethos des Unternehmens zum Leben zu erwecken, ist die Heimat von Unity Hightech raffiniert und vermeidet jegliches Gefühl von „Corporate“. Der Raum befindet sich in einem neu renovierten Gebäude mit viel Charakter und bietet einen 360-Grad-Blick auf London. Das Büro bietet dem Team einen funktionalen, flexiblen Raum und eine Drehscheibe für die globalen Vertriebsteams von Unity in ganz Europa.

Herausfordernde technische Normen

Inspiriert von der Mixed-Use-Entwicklung am Valentine Place ist das ästhetische Konzept „Unity's Flat in London“ in einem ähnlichen Stil designed. M Moser schuf eine Umgebung, die sich inklusiv und gemeinschaftlich anfühlt und die Flexibilität des Hauses einschließt, um verschiedene Aufgaben zu verschiedenen Tageszeiten zu bewältigen. Das Herzstück des Raums - eine Virtual-Reality-Bar und -Lounge - schließt sich an mehrere Meetingräume an. Eine weitere Überlegung bei der Planungslösung war die klare Trennung zwischen der Vorderseite des Hauses und der offenen Umgebung.

Während Besucher jetzt das virtuelle 3D-Erlebnis von Unity in einer sichtbaren, komfortablen Umgebung genießen können, wird Unity durch die Nutzung gleichzeitig zu neuen Ideen inspiriert. M Moser berücksichtigte die Sicherheit der sensiblen Produkte des Unternehmens durch die Verwendung von Schraffurglas als Designmerkmal für visuelle Privatsphäre und weiche Vorhänge über klarem Glas.

Berücksichtigte Nachhaltigkeit

Die Materialien und Designlösungen wurden sorgfältig ausgewählt. Beschaffung von ethisch hergestellten und recycelten Produkten, wo immer dies möglich ist:

· 100% der Lichtinstallationen sind LED.

· Der für die Rezeption verwendete Beton besteht aus recycelten Materialien (die sonst auf einer Mülldeponie landen würden).

· Teppichfliesen bestehen zu 14,4% aus recyceltem Material, sind Cradle-to-Cradle-zertifiziert und gemäß BREEAM-Zertifizierung mit „A“ bewertet.

· Für die Akustikwände der Besprechungsräume wurde ein recycelter Lederrücken verwendet.

Zukünftiges organisatorisches Wachstum

Die Sicherstellung ausreichender Kapazitäten für zukünftiges organisatorisches Wachstum war der Schlüssel für Unity. 70% des Arbeitsplatzes wurden als Bereiche vor dem Haus und mit Blick auf den Kunden konzipiert, aber mit der Flexibilität, in alternative Arbeitsumgebungen für die zukünftige Verwendung angepasst zu werden.

Der neue Arbeitsbereich von Unity stellt die digitale Erfahrung in den Mittelpunkt der physischen Umgebung und versetzt die Benutzer in eine technologisch geprägte Markenreise, um die Erwartungen zu übertreffen, Normen in Frage zu stellen und zukünftiges Geschäftswachstum zu fördern.

Credits:

Interior Design: M Moser 

Photographer: Alex Kendrick