Digital Governance, London

Steckbrief

Ort:
London, England
Kunde:
Digital Governance
Branche:
Technologie
Fertigstellungsjahr:
2018
Größe:
650 m²
Experten:
AIS (Arbeitsplatzgestaltung)

Die Vision war es, eine Arbeitsumgebung für die Zukunft zu schaffen, die kreative Arbeitskräfte anspricht, Innovation durch Interaktion fördert und die neuste Technologie für Kommunikation, Präsentation und Zusammenarbeit nutzt.

Es war von Beginn an klar, dass ein Raum geschaffen werden musste, der mutig und ansprechend war, um eine Bindung der Kunden zu erzielen und so die Organisation zu einem großartigen Arbeitsplatz zu machen. Mit dem Ziel eine intelligente und zwanglose Umgebung zu schaffen, die kreative Köpfe anspricht. Es wurde ein Raum designed, der jung und zeitgemäß ist, gleichzeitig aber auch anspruchsvoll und zukunftsorientiert und der im Einklang mit dem unternehmerischen Charakter des Unternehmens wirkt.

Auf dem Boden wird Offenheit als Teil der Unternehmenskultur voll und ganz mit einbezogen. Während jedes Team innerhalb des Unternehmens an sich unterschiedliche Platzanforderungen hatte, denn für einige war eine ruhigere Arbeitsumgebung erforderlich und andere brauchten Platz, der auf lautere Arbeit abzielte, integrierte die Designlösung eine Reihe von Sammelräumen, um Menschen, die nicht zusammenarbeiten können, die Möglichkeit zu bieten, sich in Pausen zu treffen, um einen offenen Austausch von Wissen zu ermöglichen. Jeder Raum hat sorgfältig durchdachte Raumaufteilungslösungen, welche die Teams akustisch voneinander trennen aber das Gefühl in einem Büro zu sein, beibehalten.

Der Arbeitsplatz bietet Mitarbeitern einen Platz, auf den sie stolz sein können und zeigt das Engagement des Unternehmens, innovative und fachkundige Lösungen für den Technologiesektor bereitzustellen.

Zitat:

“Einen Raum zu schaffen, der eine konsistente Verbundenheit und Transparenz ermöglicht, war ein Schlüsselelement des Projekts, um das strarke Gemeinschaftsgefühl innerhalb des Unternhemens zu sichern. Unsere Designlösung zielte darauf ab, dies zu erreichen und gleichzeitig sicherzustellen, dass der Raum funktional und vielseitig genug ist, um Innovationen zu ermöglichen.” - Kate McDermott, AIS Workplace Designer

Credits:

Interior Design: AIS Workplace

Photographer: Tom Fallon