Kimball Showroom, New York

Steckbrief

Ort:
New York, USA
Kunde:
Kimball
Branche:
Design
Fertigstellungsjahr:
2017
Größe:
9.254 m²
Experten:
Studio O + A (Interior Design)

Ein Showroom als wechselnder Ort zum Experimentieren und Zelebrieren

Angesichts der Veränderungen in der Arbeitsplatzgestaltung im letzten Jahrzehnt ist ein Showroom für Büromöbel nicht mehr nur ein Präsentationsraum für Produkte. Es ist immer mehr ein Lab, um neue Arbeitsweisen zu erforschen, neue Theorien der Zusammenarbeit und Kreativität zu testen, neue Formen zu debütieren und neue Richtungen im Design einzuschlagen.

Die Vision von O + A für die Kimball Park Avenue war es, diesen Showroom zu einer New Yorker Adresse für gute Ideen zu machen. Wenn Designer aus anderen Teilen des Landes oder anderen Teilen der Welt zu Besuch sind, wird Kimball ihr Staging-Bereich, ihre Zuflucht und ihr Hauptsitz in Manhattan sein. Sie beobachten, dass sich dieser Raum auf die gleiche Weise ändert, wie sich die Bühne mit jeder Produktion ändert.

Zu diesem Zweck stützt sich das Design auf eine Kombination aus Bühnenkunst, Technologie und der Energie der Straße, um einen lebendigen, sich ständig weiterentwickelnden Proberaum für aufstrebende Talente zu schaffen.

Showcase und Workshop

Der New Yorker Showroom von Kimball ist kein statischer Ausstellungsraum, sondern ein aktiver Arbeitsbereich. Kimball und O + A haben alles zusammengestellt, was ein Designer benötigt, um der Community seine Arbeiten vorzustellen. Damit haben sie diesen Raum zu einem Partner für die Vision und Kreativität jedes Nutzers gemacht. Die Möglichkeit, nicht nur deine Arbeit, sondern auch deinen Arbeitsprozess zu zeigen, macht Kimball New York zu einem einzigartigen Ort für Designer.

Ebenen der Inspiration

Eine Mischung aus Präsentationskünsten lässt jede Installation organisch aus dem Konzept des Designers heraus wachsen. Manchmal bedeutet das Technologie - digitale Projektion, interaktive Wände. Manchmal bedeutet es, ein Tuch aufzuhängen. Dieser Bereich kann an alle Arten von Branding angepasst werden. Das Endergebnis wird eine geschichtete Patina vieler Visionen sein, die sich mit jedem Designprozess vertieft.

Ein Studio in Manhattan

Jeder Kreative möchte einen Einfluss auf die Stadt haben, in der Reputationen gemacht werden. Mit diesem Showroom wird Kimball zum Ziel für Designer aus Brooklyn und Mailand. Alle haben jetzt eine Manhattan-Vitrine - und einen komfortablen Treffpunkt auf der Park Avenue.

Kimball Canopy: Ein Werkzeug für die Art und Weise, wie wir jetzt arbeiten

Als Kimball Office Primo Orpilla letztes Jahr bat, ein benching system zu entwerfen, hatte er bereits darüber nachgedacht, wie ein idealer Arbeitsplatz aussehen sollte. Er hatte 25 Jahre lang darüber nachgedacht. Wenn einem eine Karriere in der Arbeitsplatzgestaltung etwas beibringt, dann, dass die Menschen anders arbeiten, je nach ihrer Stimmung, dem Projekt und dem Fortschritt des jeweiligen Tages.

In dieser Konfiguration bilden Whiteboard-, Tisch- und Sitzzylinder einen spontanen Besprechungsraum.

Mit einer engen Deadline, die von Kimballs Wunsch bestimmt war, eine Vorschau des Stücks bei NeoCon zu sehen, begann Primo mit Assistentin Emi Katagiri zusammenzuarbeiten, um alles, was er über Arbeitsplatzgestaltung wusste, in ein einziges - und einzigartiges - Büromöbelstück umzuwandeln.

Zubehör erleichtert den Zugriff auf Werkzeuge - der Stifthalter ist auch eine beschreibbare Oberfläche.

Credits:

Interior Design: Studio O +A

Photographer: Garrett Rowland & Jasper Sanidad