Microsoft, San Francisco

Steckbrief

Ort:
San Francisco, USA
Kunde:
Microsoft
Branche:
Technologie
Fertigstellungsjahr:
2018
Größe:
4.042 m²
Experten:
Blitz (Interior Design)

Ein Platz für Innovation und Entdeckung

Microsoft beauftragte Blitz, sein neues Büro in San Francisco als Ausstellungsraum für Innovation und Entdeckung zu gestalten. Das 4042 Quadratmeter große Büro ist eine Kombination aus Mitarbeiterarbeitsplatz und Technologiezentrum für Kunden, um Microsoft-Produkte und -Dienste erlebbar zu machen. Das neue Büro basiert auf den globalen Gestaltungsrichtlinien von Microsoft und integriert mobile Technologien nahtlos in den Arbeitsplatz, sodass Mitarbeiter jederzeit und überall arbeiten können. Die Sicht auf die Straße und die Transparenz des Innenraums nach außen trugen maßgeblich zum Design bei. Der Grundriss nutzt Stadtansichten und das Microsoft-Branding, um einen ersten Eindruck zu erzeugen, der sowohl einladend als auch sofort erkennbar ist.

Das Kundencenter ist der Schwerpunkt des Büros, während die Anzeige der Marke und der Technologien von Microsoft die Struktur und Organisation des Unternehmens untermauern. Das Design ermöglicht ein mobiles Erlebnis, bei dem Technologie die Benutzererfahrung steuert und vorantreibt. Besprechungsräume sind in einzelne Pavillons organisiert, die Kraft und Richtung durch winkelförmige geometrische Volumen vermitteln, während der Scheitelpunkt jedes Pavillons die Besucher entlang des Pfades leitet. Jeder Pavillon ist parallel zur sägezahnförmigen Grundfläche des Gebäudes ausgerichtet, um ein Maximum an Tageslicht in Innenräumen zu ermöglichen. Geschnitzte Bereiche an der Außenseite der Pavillons sind mit rücklackiertem Glas in Gelb, Grün und Rot versehen, um ein klares Orientierungszeichen zu schaffen und kleine Breakout-Bereiche für spontane Meetings oder private Räume zu schaffen. Die reflektierenden Glasoberflächen verweisen auf die eleganten Touchscreens der Microsoft-Produkte und verbessern die Qualität des einfallenden Lichts. Die Bereiche zwischen den Pavillons sind mit verschiedenen Möbeln ausgestattet und bieten eine Vielzahl von Arbeitsbereichen.

Die abgehängten Deckensegel führen die Besucher zu einer interaktiven zweiten Ebene. Die Verwendung der Kinect-Technologie von Microsoft unterstreicht den Raum durch digitale Bildschirme, die Moos, Monarchfalter und kalifornischen Mohn zeigen und auf Bewegungen reagieren, wenn die Menschen vorbeikommen. Lebende grüne Wände sind in der gesamten Büroumgebung enthalten, um einen Kontrast zur lebendigen digitalen Palette zu schaffen.

Der Mitarbeiterarbeitsbereich zeigt Anzeigebereiche durch leichtere Oberflächen und offene Grundrisse. Das neue Büro optimiert die Immobiliennutzung des Unternehmens, die um 30% gegenüber den bisherigen Räumlichkeiten reduziert wurde, um mehr Zusammenarbeit zu ermöglichen. Die lineare Organisation von Arbeitsplätzen, informellen Arbeitsbereichen und Café-ähnlichen Sitzgelegenheiten in Magenta, Gelb und Schiefergrau fördern eine agile Umgebung, in der Mitarbeiter flexibel im Büro arbeiten können.

Im Rahmen der laufenden Forschung von Microsoft stellte das Unternehmen fest, dass Mitarbeiter zunehmend Workstations als „Touchdown-Hubs“ verwendeten. Blitz schuf Ausbruchbereiche und buchbare offene Besprechungsräume, um sowohl ruhige, fokussierte als auch kollaborative Arbeit zu ermöglichen. Das Interieur kombiniert weiche und lebendige Farben, strukturierte Stoffe und Holzoberflächen, um einen deutlichen Kontrast zu den Ausstellungsbereichen zu schaffen und das Gleichgewicht zwischen Mensch, Ort und Technologie zu verbinden. Benutzerdefinierte Neon-Phrasen ermutigen die Mitarbeiter zu "Innovationen" und "Spaß an der Arbeit".

Credits:

Interior Design: Blitz

Photographer: Bruce Damonte