NetApp, Sunnyvale

Steckbrief

Ort:
Sunnyvale, USA
Kunde:
NetApp
Branche:
Technologie
Fertigstellungsjahr:
2018
Größe:
3.542 m²
Experten:
Studio O + A (Interior Design)

Der Kunde ist König: Der Marktführer in Sachen Dateimanagement erzählt eine neue Geschichte

Raum für Raum, Kapitel für Kapitel

Jedes O + A-Design beginnt mit einer Geschichte: Der Raum von NetApp ist allerdings einzigartig, da er die Erzählung linear darstellt und die Besucher dazu einlädt, sich sequenziell durch die Kultur von NetApp in Räumen zu bewegen, die auf Kontinuität und Verbindung ausgerichtet sind. Das Ergebnis ist wirkt wie eine Art Museum, vermittelt aber eine wärmere Atmosphäre. Das von Studio O+A konzipierte Experience Center zeigt die Erfahrung des Datendienstleisters und führt die NetApp-Gäste durch interaktive Exponate und funktionierende Workstations.

Mehr als nur ein "Willkommen"

Eines der auffälligsten Merkmale des Designs ist die kreisförmige Leinwand, die Neuankömmlinge in der Lobby begrüßt. Diese Anlage erinnert an ein klassisches Theater, das auf die Geschichte der alten Griechen zurückgeht. Sie ist mit LED-Panels verkleidet, auf die Bilder und Daten projiziert werden können. Auf digitalen Bildschirmen werden Kundenberichte eingeblendet, die den Betrachter in ein umfassendes Erlebnis versetzen. Ein Merkmal des kundenfreundlichen Designs von NetApp ist außerdem, dass die technische Magie hier von praktischen Funktionen für die Erholung der Gäste umrandet wird. Ein Ort, an dem Gäste, die direkt vom Flughafen kommen, ihr Gepäck verstauen können, um ein schnelles Frühstück zu sich zu nehmen, bevor sie das Zentrum besichtigen.

Technologie zum Anfassen

Die meisten von uns lernen, neue Technologien zu nutzen, indem sie in das von O + A entwickelte NetApp Data Visionary Centereintauchen, um diesen praktischen Ansatz kennenzulernen. Mit Produktdemonstrationsstationen können Benutzer ihre eigenen Datenverwaltungsversuche durchführen - in ihrem eigenen Tempo und gemäß ihren Prioritäten. In diesem Data Visionary Center wird die VR-Technologie in weit größerem Umfang eingesetzt, als dies O + A jemals zuvor bekannt war. VR-Pods laden die Gäste dazu ein, hochmoderne Visualisierungen zu erleben, jedoch bequem und ohne die futuristischen Merkmale von Science-Fiction. NetApp wollte, dass diese Räume die Technologie in ihrem wärmsten Licht zeigen, um die Botschaft zu senden: Wenn NetApp diese Branche befürwortet, kann dies auf die Kunden übertragen werden.

Hinter den Kulissen

O + A legte viel Wert darauf, dass die Firmenphilosophie von NetApp zum wesentlichen Designthema hinter den Kulissen wird. Die in den Ausstellungsräumen des Centers ausgestellte Technik wird durch Komfortzonen ergänzt, die eher für Entspannung oder konzentrierte Einzelarbeit geeignet sind. Diese Bereiche basieren auf Räumen, die jeder von zu Hause kennt: Das "Wohnzimmer", "Bücherraum" und "Empfangshalle", um die Showcase-Bereiche optisch komfortabel und ästhetisch zu umrahmen. Für die Designer von O + A war es ein persönliches Ziel, "Behind the Scenes" (hinter den Kulissen) so unvergesslich wie "Center Stage" (auf der Bühne) zu machen.

 

Zitat:

"Ich bin fest davon überzeugt, dass Veränderung heutzutage unabdingbar ist. Du musst nur eine klare Vorstellung davon haben, wo du hin willst, dann kannst du jeden vom nächsten Schritt überzeugen." - George Kurian, NetApp CEO

Credits:

Interior Design: Studio O +A

Photographer: Garrett Rowland