Vans, Costa Mesa

Steckbrief

Ort:
Costa Mesa, USA
Kunde:
Vans
Branche:
Mode & Schönheit
Fertigstellungsjahr:
2017
Größe:
16.900 m²

Ein Design in dem Arbeit und Spiel verschmelzen.

Vans ist mehr als nur ein Name, Vans steht für ein Lebensgefühl. Die Firmenzentrale mit ihren Arbeitsbereichen für die kreative Selbstentfaltung und die „Off the Wall“-Kultur steht sinnbildlich für die Entwicklung des zeitlosen Unternehmens von der Gründung bis zur Gegenwart. Vans‘ langjähriger Design-Partner Rapt Studio hat bei der Konzeption der Büroflächen die vier Säulen der Marke Vans aufgegriffen—Kunst, Musik, Actionsport und die Straßenkultur mitsamt ihrer Mode. Inspiriert von fünf Jahrzehnten am Puls der Jugendkultur bietet das Design-Konzept allen Mitgliedern der Vans-Familie einen Raum, wo Arbeit und Spiel verschmelzen.

Auf rund 16.900 m² hat der Unternehmenssitz der Marke Vans viel Platz für Wachstum und Entwicklung. Alles ist im Fluss: Der zentrale Innenhof verbindet Außenbereiche mit Büroräumen, zwischen denen sich eine Treppe in ikonischem Vans-Rot windet und die Verknüpfung der verschiedenen Arbeitsgruppen symbolisiert - im übertragenen wie im wirklichen Sinn. Über sie gelangt man vom Café im Parterre zur Erfrischungsbar im Obergeschoss und nahtlos weiter auf die Dachterrasse mit Grillplatz. Die Gestaltung des Arbeitsplatzes kommt einem aktiven Arbeitsstil zugute, woraus eine Kultur der Zusammenarbeit und Innovation entwächst. Der Fußboden aus Beton ist ein Traum für jeden Skater und auf vier Rollen lässt sich die Strecke vom Schreibtisch zum Konferenzraum in Nullkommanichts überwinden.

Der breite Umlauf auf allen Ebenen mit seinen beliebten Begegnungs- und Rückzugsräumen stärkt das Gemeinschaftsgefühl und eröffnet den Mitarbeitern immer wieder ein neue, unbekannte Perspektive. Es herrscht uneingeschränkte Bewegungsfreiheit in der gesamten Anlage.

Dank der modularen Konzeption gehören Störungen und Unterbrechungen des Arbeitsflusses durch Kollegen oder Besucher der Vergangenheit an. Alle Teams verfügen über eigene Arbeitszonen, wo den Mitarbeitern genug Platz zur Verfügung steht, um neue Produkte zu konzipieren, Stoffmuster zu skizzieren oder Prototypen zu entwerfen. Aus diesen Arbeitszellen gelangt man in gemeinsam genutzte Bereiche—Arbeitsräume, in denen ein Projektteam Erinnerungsstücke aufhängen kann, Versammlungsräume oder Besprechungszimmer für Vier-Augen- Gespräche. Vans tiefer Verwurzelung in der Musikszene wird durch einen Raum für spontane Jam-Sessions Rechnung getragen, wo Mitarbeiter jederzeit nach Herzenslust ihrer musikalischen Leidenschaft frönen können. Außerdem haben alle Konferenzräume Anschlüsse für ein Bluetooth-Sound- System. Überhaupt kennt die Huldigung der Kunst keine Grenzen—Wandgemälde, klassische Skateboard-Kunst und Oeuvres der Street-Art- Szene schmücken die Wände und erweitern den künstlerischen Horizont.

Von der Van Doren-Sohle bis zur ikonischen Rennstreifen-Optik steht die Marke Vans für individuelle Ausdruckskraft. Erfolg und Individualität sind die Markenzeichen von Vans.

Der Unternehmenssitz in Costa Mesa ist ein Spiegelbild der Entwicklung von einem kalifornischen Ausstatter für Skateboarder zu einer globalen Marke der Jugendkultur. Gedacht als Magnet für expressive Gestalter möchte die Firmenzentrale in Costa Mesa neue Denker und neue Perspektiven zusammenbringen, um daraus die Zukunft von Vans entstehen zu lassen.

Credits:

 

Design: Rapt Studio

  • Account Director, Creative Director: David Galullo
  • Team Lead: Derrick Prodigalidad
  • Designer: Rosela Barraza
  • Architect: Keith Muller
  • Architect: Scott Johnson

Photographer: Eric Laignel