BUSINESS CAMPUS HUB – AREA FOR WORKSPACE CULTURE

New Work vor den Toren Münchens LIVE erleben!

Steckbrief

Ort:
Garching bei München, Deutschland
Kunde:
Business Campus Management GmbH
Branche:
Immobilien
Fertigstellungsjahr:
2021
Größe:
700 m²
Besonderheiten:
Activity Based Working
Collaboration & Communication
Flexibilität
Hybrides Arbeiten
Experten:
office4you Büroeinrichtungen GmbH (Arbeitsplatzgestaltung/Beratung & Planung/Handel/Interior Design/Licht Design/Visualisierung)

Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Nicht erst seit Corona, sondern schon seit Jahren beschäftigen wir uns mit dem Thema Neues Arbeiten und Bürowelten der Zukunft. In diesem Zusammenhang möchten wir ein aktuelles Projekt präsentieren, das nicht nur zeigt, wie das moderne Büro der Zukunft aussehen kann, sondern auch die Möglichkeit bietet „New Work“ live zu ER-LEBEN!

Die Business Campus Management GmbH ist Teil der DV Immobilien Gruppe in Regensburg und kümmert sich um die Entwicklung, Vermietung und Verwaltung hochwertiger Gewerbestandorte. Auch für den Business Campus ist die Frage „Wie sieht das Büro der Zukunft aus?“ ein wichtiges Kernthema, um den Mietpartnern auch weiterhin passende Gebäude- und Raumlösungen anbieten zu können.

Von der Idee zum Konzept

„Gemeinsam mit dem Management Team des Business Campus München : Garching haben wir im Vorfeld überlegt, welche Anforderungen an die Büroflächen der Zukunft gestellt werden“, sagt Christian Jesse, Geschäftsführer der office4you Büroeinrichtungen GmbH. „Unsere Überlegungen waren vielfältig: Wie schaffen wir eine attraktive Fläche, in der man sich wohl fühlt? Was wird dafür konkret benötigt? Welches Arbeitsumfeld wünschen sich Wissensarbeiter nach Corona? Und wie kann dabei Motivation und Produktivität gefördert werden?

Auf dieser Basis hat das Team von office4you ein ganzheitliches Konzept entwickelt: Vom Design- und Farbkonzept über die konkrete Auswahl der Möblierung bis hin zur Integration eines modernen Raum-Buchungssystems.

Der Business Campus HUB – ein innovativer Ort für eine neue Arbeitskultur!

Der Focus bei der Konzeption des Business Campus HUB liegt auf „Activity Based Working“. Die Strategie dabei war, unterschiedlichste Arbeitszonen zu schaffen und damit die jeweiligen Tätigkeiten sowie agile Arbeitsformen optimal zu unterstützen.

Auf einer Fläche von 700 Quadratmetern bietet der Business Campus HUB unzählige Möglichkeiten, agil, vernetzt, kreativ und kollaborativ zu arbeiten.

„Wir wollten hier keinen klassischen Showroom zeigen – sondern „New Work“ wirklich erlebbar machen! Deshalb können am Standort ansässige Unternehmen gemeinsam mit Ihren Mitarbeitenden das Büro der Zukunft bei uns live testen und herausfinden, was für sie gut funktioniert und wo es eventuell Änderungsansätze gibt. Unser Business Campus HUB hat somit den Charakter eines Labors“, beschreibt Lars Dücker, Geschäftsführer der Business Campus Management GmbH, nochmals die Idee.

Von interaktiven Schulungsräumen und Workshop Spaces über hybride Meeting-Lösungen für Besprechungen oder Video-Calls bis hin zu Think Tanks für den Rückzug zeigt der HUB alle Spielarten moderner Büroarbeit. Dabei sind alle Räume mit modernsten Technologien ausgestattet. Details wie digitale Whiteboards, riesige rollbare TV-Bildschirme, Videokonferenz-Stelen sowie Wi-Fi 6 für schnelle kabellose Verbindungen bieten die Basis für agiles Arbeiten.

Anzeige

Das clevere Raum-Buchungssystem bietet die Möglichkeit, auf den bevorzugten Arbeitsplatz oder Schulungsraum bereits von zu Hause aus zuzugreifen und Reservierungen flexibel und kurzfristig vorzunehmen. Seit Corona spielen diese Systeme eine noch größere Rolle in einem hybriden Umfeld.

Was macht die Fläche sonst noch besonders?

Ein großzügiges Work-Café mit Tribüne und Sessellift lädt ein zu einem Feierabend-Bier, lockeren Gesprächsrunden oder auch zu größeren formellen Events. Variable Arbeitsplätze mit ergonomischen Steh-Sitz-Lösungen oder Desk-Bikes für mehr Bewegung unterstützen das Gesundheitsmanagement. Ein ruhig gelegenes „Wohnzimmer“ sowie gemütliche Lounges fördern den kreativen Austausch. Stylische Telefonzellen liefern Raum für diskrete Gespräche oder konzentriertes Arbeiten.  Naturbelassene Altholzverkleidungen sorgen insgesamt für ein wohnlich warmes Ambiente mit hohem Wohlfühlfaktor.

Bereits in der Entstehung hat uns Christian Jesse mit auf die Baustelle genommen und einige interessante Einblicke in das Raumkonzept gewährt. Mehr dazu im Video.

Wenn Sie das Thema New Work auch live erleben möchten, sprechen Sie uns gerne an!